Weiterhin Feuerverbot im Wald und an Waldrändern

Gemeindekanzlei

Der Waldboden ist trotz den Niederschlägen in den letzten Tagen weiterhin ausgetrocknet. Damit einher geht auch das weiterhin geltende Feuerverbot in Wäldern und im Abstand von 200 Metern zu Waldrändern. Dieses Verbot gilt auch für die bestehenden, eingerichteten Feuerstellen und Feuerstellen bei Waldhütten sowie an Picknick- und Spielplätzen in Wäldern und an Waldrändern.

Ausserhalb des Waldes hat sich die Lage leicht entspannt. Für kontrollierte Grillfeuer (befestigte Feuerstellen, Kohlegrills, Pizzaöfen usw.) gilt bei Einhaltung des Mindesabstandes vom Waldrand das Feuerverbot nicht mehr. Dennoch ist auch hier Vorsicht geboten! Bei Wind ist wegen des möglichen Funkenflugs auf das Feuer zu verzichten.