Wasseruhren; Austausch der defekten Funkmodule

Gemeindekanzlei

Es hat sich bei der letzten Ablesung im Oktober 2015 herausgestellt, dass bei diversen Zählern die Funkbatterie ausgefallen ist. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Messung des Wasserverbrauchs. Die Messung ist jederzeit gewährleistet und kann bei einem Funkausfall vor Ort manuell abgelesen werden. Nach Rücksprache mit der Lieferfirma hat die Gemeinde beschlossen, alle Funkmodule auszutauschen. Der Gemeinde entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Der Stv. Brunnenmeister, Herr Walter Hoppler, wird in den nächsten Wochen den notwendigen Austausch vornehmen. Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung, Herrn Walter Hoppler den Zutritt zu den Zählern zu ermöglichen.