Versäuberung von Hunden

Gemeindekanzlei

Der Gemeindeverwaltung wurde vermehrt gemeldet, dass Hundehalter/innen beim Versäubern der Hunde die Hinterlassenschaften einfach liegen lassen. Hunde dürfen nicht unbeaufsichtigt versäubern respektive die Hundehalter sind gemäss Polizeireglement verpflichtet den Hundekot aufzunehmen und in den Robidog-Behältern zu entsorgen. Das Versäubern auf Privatgrund Dritter ist nicht gestattet. Der Gemeinderat dankt allen pflichtbewussten Hundehalter/innen, die die Hinterlassenschaften ihrer Tiere aufnehmen und sachgerecht entsorgen.