Publikationen vom Donnerstag 20. August 2015

Gemeindekanzlei

Erteilte Baubewilligung

Unter Bedingungen und Auflagen wurde nachträglich folgende Baubewilligung erteilt:

Erbengemeinschaft Abt Robert, c/o Guido Abt, Zinslandstrasse 2, 8919 Rottenschwil; Bau eines Schwimmbades.

 

Ersatzwahl für ein Mitglied des Gemeinderats und Wahl Gemeindeammann

Der Gemeinderat hat die Ersatzwahl für ein Mitglied des Gemeinderats und für die Wahl des Gemeindeammanns für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 auf Sonntag, 18. Oktober 2015, festgelegt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29 a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21 b der Verordnung über die politischen Rechte (VPGR) von 10 Stimmberechtigten zu unterzeichnen und bei der Gemeindeverwaltung bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis Freitag, 4. September 2015, 12 Uhr, einzureichen. Im ersten Wahlgang kann jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten (§ 30 Abs. 1 GPR).

 

Informationsveranstaltung betreffend Ersatzwahlen Gemeinderat

Der Gemeinderat lädt Einwohnerinnen und Einwohner, die Interesse am freien Sitz im Gemeinderat haben, am Mittwoch, 26. August 2015, um 19.00 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung ein. Nutzen Sie diese Gelegenheit, lernen Sie die amtierende Frau Vizeamman und ihre Gemeinderatskollegen kennen, stellen Sie Ihre Fragen und machen Sie sich ein eigenes Bild über dieses wichtige und spannende Amt in und für Ihre Gemeinde.

Anmeldungen bitte bis Dienstag, 25. August 2015 an: gemeindeverwaltung@rottenschwil.ch oder 056 649 93 49.

 

Ersatzwahl Mitglied Schulpflege

Gemäss § 13 der Gemeindeordnung vom 28. September 2014 werden austretende Mitglieder der Schulpflege nur ersetzt, sofern die Mitgliederzahl von 3 unterschritten wird. Mit der Demission von Beat Jost ist dies nun der Fall. Der Gemeinderat hat die Ersatzwahl für ein Mitglied der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 festzulegen. Die Wahl wurde auf Sonntag, 18. Oktober 2015, festgelegt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29 a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21 b der Verordnung über die politischen Rechte (VPGR) von 10 Stimmberechtigten zu unterzeichnen und bei der Gemeindeverwaltung bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis Freitag, 4. September 2015, 12 Uhr, einzureichen. Im ersten Wahlgang kann jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten (§ 30 Abs. 1 GPR). Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, wird die/der Vorgeschlagene von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30 a GPR).

 

Ersatzwahl Mitglied Steuerkommission

Der Gemeinderat hat die Ersatzwahl für ein Mitglied der Steuerkommission für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 auf Sonntag, 18. Oktober 2015, festgelegt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29 a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21 b der Verordnung über die politischen Rechte (VPGR) von 10 Stimmberechtigten zu unterzeichnen und bei der Gemeindeverwaltung bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis Freitag, 4. September 2015, 12 Uhr einzureichen. Im ersten Wahlgang kann jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten (§ 30 Abs. 1 GPR). Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, wird die/der Vorgeschlagene von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30 a GPR).

 

Papiersammlung, Samstag, 22. August 2015

Das Altpapier ist in kleinen, handlichen, gut tragbaren Bündeln (max. 5 kg) zusammen zu schnüren. Mitgenommen wird Altpapier aller Art, z.B. Zeitungen, Karton, Verpackungsmaterial (nicht plastifiziert). Altkarton ist in separaten Bündeln bereit zu stellen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Tetrapackungen, Yoghurtbecher und alle Art von anderem Abfall nicht in die Altpapiersammlung gehört. Nicht verschnürte Tragtaschen und lose Papierbündel werden stehen gelassen. Die Bündel sind am Abfuhrtag vor 08.00 Uhr bereitzustellen.

 

Obligatorisch-Schiessen auf dem Schiessplatz Rottenschwil-Werd

Der FSV Rottenschwil-Werd lädt alle Obligatorisch-Schützen ein, ihr Pflichtprogramm auf dem Schiessplatz in Rottenschwil zu absolvieren. Am Freitag, 21. August 2015, von 18.00 – 20.00 Uhr, wird das Obligatorisch-Schiessen durchgeführt. Nach dem Schiessen können noch feine Grilladen genossen werden. Bis bald auf dem Schiessplatz in Rottenschwil.

 

  1. Kellerämter Rollen-Rennen vom 6. September 2015

Am Sonntag, 6. September 2015, führt der Verein Familie-Band Rottenschwil-Werd ab 11 Uhr das 4. Kellerämter Rollen-Rennen durch. Die Werdstrasse wird daher zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr gesperrt sein. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.familie-band.ch.