Publikationen von Donnerstag, 23. Juli 2015

Gemeindekanzlei

Am 31. Juli 2015 feiern wir gemeinsam den Bundesfeiertag in Rottenschwil

Der Gemeinderat freut sich, die Bevölkerung von Rottenschwil herzlich zur Feier am 31. Juli 2015 ab 19 Uhr auf den Pausenplatz beim Schulhaus einzuladen. Der Gemeinderat sorgt mit Speisen vom Grill und kühlen Getränken für Ihr leibliches Wohl. Die Gemeinde offeriert eine Wurst mit Brot. Neu gibt es dieses Jahr auch musikalische Unterhaltung. Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

 

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung vom 6. bis 31. Juli 2015

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr. Termine ausserhalb der Öffnungszeiten sind nach telefonischer Voranmeldung möglich.

 

Lehrstelle als Kaufmann / Kauffrau EFZ (Profil E oder M) 2016

Die Gemeinde Rottenschwil zählt rund 800 Einwohner. Das Verwaltungsteam besteht aus vier Angestellten und zwei Lernenden. Die Ausbildung im Fachbereich öffentliche Verwaltung ist äusserst abwechslungsreich und interessant.

 

Wenn Du die Sekundar- oder Bezirksschule besuchst, motiviert und engagiert bist sowie Freude am Umgang mit Menschen hast, dann bewirb Dich doch! Sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 24. August 2015 an folgende Adresse: Gemeindeverwaltung Rottenschwil, Hauptstrasse 21, 8919 Rottenschwil. Für Fragen kannst Du Dich gerne an Daniela Musil (056 649 93 49; daniela.musil@rottenschwil.ch) wenden. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

 

 

 

Erteilte Baubewilligung

Unter Bedingungen und Auflagen wurde folgende Baubewilligung erteilt:

Denier Richard und Rosmarie, Ziegelackerfeld 40; Erstellen eines Sichtschutzes

 

 

Schweizer Armee; Übersetzübungen

Die Schweizer Armee wird folgende Übersetzübungen durchführen: Übersetzstelle Rottenschwil: 12. bis 26. August 2015 (tageweise); Übersetzstelle Werd 24. bis 31. August 2015 und 01. bis 04. September 2015


Kehrichtmarken – neu auch bei der Bäckerei Stutz in Unterlunkhofen und auf der Post in Ottenbach erhältlich

Gerne machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die Kehrichtgebührenmarken nicht nur auf der Gemeindeverwaltung Rottenschwil sowie auf der Post in Oberlunkhofen und Ottenbach, sondern neu auch bei der Bäckerei Stutz in Unterlunkhofen (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 06.00 bis 12.15 Uhr und 13.30 bis 18.30 Uhr, Samstag: 06.00 bis 15.00 Uhr und Sonntag: 08.00 bis 11.00 Uhr) erhältlich sind. Der Gemeinderat dankt der Bäckerei Stutz und der Post für diese Möglichkeit.

 

Ersatzwahl für ein Mitglied des Gemeinderats und Wahl Gemeindeammann

Der Gemeinderat hat die Ersatzwahl für ein Mitglied des Gemeinderats und für die Wahl des Gemeindeammanns für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 auf Sonntag, 18. Oktober 2015, festgelegt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29 a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21 b der Verordnung über die politischen Rechte (VPGR) von 10 Stimmberechtigten zu unterzeichnen und bei der Gemeindeverwaltung bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis Freitag, 4. September 2015, 12 Uhr, einzureichen. Im ersten Wahlgang kann jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten (§ 30 Abs. 1 GPR).

 

Der Gemeinderat hat die frei gewordenen Ressorts der demissionierten Frau Gemeindeamman ad interim bis zu den Neuwahlen vom 18. Oktober 2015 wie folgt verteilt:

Ressort Zuständiger Gemeinderat
Legislative und Exekutive B. Hirter
Gemeindeverwaltung, Wahlen B. Hirter
Ortsbürgerkommission F. Consiglio
Personal B. Hirter
Finanzen, Steuern M. Waespe
Justiz- und Polizeiwesen B. Hirter
Land- und Forstwirtschaft F. Consiglio
Jagd und Fischerei F. Consiglio
Spitex D. Moor

 

 

Ersatzwahl Mitglied Schulpflege

Gemäss § 13 der Gemeindeordnung vom 28. September 2014 werden austretende Mitglieder der Schulpflege nur ersetzt, sofern die Mitgliederzahl von 3 unterschritten wird. Mit der Demission von Beat Jost ist dies nun der Fall. Der Gemeinderat hat die Ersatzwahl für ein Mitglied der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 festzulegen. Die Wahl wurde auf Sonntag, 18. Oktober 2015, festgelegt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29 a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21 b der Verordnung über die politischen Rechte (VPGR) von 10 Stimmberechtigten zu unterzeichnen und bei der Gemeindeverwaltung bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis Freitag, 4. September 2015, 12 Uhr, einzureichen. Im ersten Wahlgang kann jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten (§ 30 Abs. 1 GPR). Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, wird die/der Vorgeschlagene von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30 a GPR).

 

Ersatzwahl Mitglied Steuerkommission

Der Gemeinderat hat die Ersatzwahl für ein Mitglied der Steuerkommission für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 auf Sonntag, 18. Oktober 2015, festgelegt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29 a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21 b der Verordnung über die politischen Rechte (VPGR) von 10 Stimmberechtigten zu unterzeichnen und bei der Gemeindeverwaltung bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis Freitag, 4. September 2015, 12 Uhr einzureichen. Im ersten Wahlgang kann jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten (§ 30 Abs. 1 GPR). Werden nicht mehr wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, wird die/der Vorgeschlagene von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30 a GPR).