Mitteilung der Nachbarschaftshilfe Kelleramt; Anlauf- und Koordinationsstelle

Gemeindekanzlei

An alle Einwohnerinnen und Einwohner, die über 65 Jahre jung sind oder an Vorerkrankungen leiden: Sind Sie durch die Massnahmen des Bundesrates in Ihrem Alltag besonders eingeschränkt, weil Sie diese konsequent gemäss Empfehlung befolgen und Sie deshalb Unterstützung beim Einkaufen oder Besorgen von Medikamenten benötigen? Wenden Sie sich direkt an die Nachbarschaftshilfe Kelleramt, Frau Myriam Bürgisser, Telefon 079 270 08 06 oder per E-Mail an info@nachbarschaftshilfe-kelleramt.ch. Die Nachbarschaftshilfe übernimmt die Funktion als Anlauf- und Koordinationsstelle und handelt rasch und unkompliziert.