• Stille Reuss mit Haus
  • Bödeli mit Feldweg
  • Ufervegetation
  • Reuss
  • Rottenschwil-Bänkli
  • Stille Reuss mit Unterdorf
  • Terrassenhäuser
  • Stille Reuss mit Unterdorf 2
  • Stille Reuss

Wasserversorgung

Rottenschwiler Trinkwasser

Das Wasserwerk der Gemeinde Rottenschwil betreibt ein eigenes, leistungsfähiges Grundwasserpumpwerk das Wasser von einem kontinuierlichem Grundwasserstrom bezieht. Das gepumpte Wasser wird in ein Wasserreservoir oberhalb des Dorfes gepumpt. Der übliche Bedarf an Trink-, Brauch- und Löschwasser ist somit gewährleistet.

Wasserhärte

34.0 ° fH (Französischer Härtegrad)

Trinkwasserversorgung in Notlagen

Die Trinkwasserversorgung Rottenschwil ist mit der Gemeinde Unterlunkhofen verbunden welche wiederum mit der Gemeinde Oberwil-Lieli verbunden ist. Mit der Gemeinde Unterlunkhofen besteht ein Vertrag, welcher die gegenseitige Wasserlieferung in Notlagen regelt.

Die Gemeinde Unterlunkhofen bezieht einen grossen Teil ihres Wassers aus einem Grundwassersee der wie ein grosses Reservoir wirkt. Dieser Grundwassersee hat eine relativ hohe Trägheit. Das bedeutet, dass bei Wasserknappheit zwar rasch eine grosse Menge Wasser bester Qualität zur Verfügung steht, sich dieser Grundwassersee aber nur langsam wieder füllt.

Kontakt

Brunnenmeister Herbert Koller pflegt die Anlagen mit viel Fachwissen und grossem persönlichem Einsatz. Dies im Bewusstsein, dass es sich beim kostbaren Gut „Wasser“ um das wichtigste Lebensmittel handelt! Regelmässige Kontrollen des kantonalen Laboratoriums bestätigen die hohe Qualität unseres Trinkwassers.

Herbert Koller
Brunnenmeister

056 634 15 53
076 425 34 27

Walter Hoppler
Stv. Brunnenmeister

056 634 33 17