Steuern 2016 / Verfallsanzeigen

Gemeindekanzlei

Im September 2016 werden durch das Kantonale Steueramt die Verfallsanzeigen für die provisorischen Steuern 2016 versandt. Die Zahlungsfrist läuft am 31. Oktober 2016 ab. Eine fristgerechte Bezahlung lohnt sich, denn ab dem 1. November 2016 wird auf dem noch offenen Betrag ein Verzugszins von 5.1 % berechnet.

Sollte der provisorische fakturierte Betrag gemäss eigenen Berechnungen wesentlich zu hoch sein, dann wenden Sie sich an das Steueramt Oberwil-Lieli, Tel. 056 648 42 30. Bei wesentlichen und begründeten Abweichungen wird Ihre Rechnung angepasst.

Zu viel bezahlte Steuern werden mit der Veranlagung und definitiven Abrechnung mit Zins zurückbezahlt oder an eine andere Steuerforderung angerechnet. Der Zins für Überzahlung beträgt im Jahr 2016 0.1%.

Ist eine gänzliche Bezahlung der offenen Steuern bis Ende Oktober 2016 nicht möglich, wenden Sie sich an die Finanzverwaltung Rottenschwil, Tel. 056 649 93 43.

Verwenden Sie bitte für die Bezahlung der Steuern 2016 nur die dafür abgegebenen Einzahlungsscheine. Wir danken Ihnen für die fristgerechten Zahlungen.